Start des telefonischen und örtlichen Vorverkaufs

Ab dem 31. März 2014 sind Tickets für die diesjährige JazzBaltica erhältlich. Ob eine Karte für die Ale Möller Band, die Dance Night oder Viktoria Tolstoy & Jacob Karlzon, ob Kombi- oder Festivalkarte – sichern auch Sie sich eins der beliebten Tickets. Erhältlich sind diese telefonisch über unsere Kartenzentrale unter Tel 0431–23 70 70 und online sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Der JazzBaltica Freundeskreis verlost

Der JazzBaltica Freundeskreis ist eine der tragenden Säulen von JazzBaltica. Seine Mitglieder unterstützen seit vielen Jahren JazzBaltica, sowohl finanziell als auch ideell. Unter anderem sind einige Mitglieder des Freundeskreises die Herausgeber einer JazzBaltica Facebook-Fanseite. Zum Start der neuen Saison verlost der JazzBaltica Freundeskreis auf dieser Seite CDs und Tickets für verschiedene JazzBaltica-Konzerte Ende Juni in Niendorf. mehr...

Von Soul über Funk bis hin zur Weltmusik

Freuen Sie sich auf ein vielfältiges Jazz-Programm von Soul über Funk bis hin zur Weltmusik. In diesem Jahr unter anderem mit dabei: die Multikulti-Combo Incognito, der Perkussionist Trilok Gurtu, die Ale Möller Band, das Lisbeth Quartett und Nils Wogram’s Nostalgia. Die schwedische Sängerin Viktoria Tolstoy präsentiert gemeinsam mit dem Pianisten Jacob Karlzon ein Duoprogramm. Ebenso zu Gast ist Geir Lysne mit seiner New Circle-Band, Magnus Lindgren + Friends, Kuára, das Julia Hülsmann Trio feat. Michael Schiefel sowie Jeff Cascaro. Weiterlesen »

JazzBaltica 2014 - das Programm ist da

»Mit dem Geist von New Orleans« titelten die Lübecker Nachrichten, von einem »Publikumsmagneten« sprach Jazzpodium, und die BILD-Zeitung begeisterte sich für die »Jazz-Perlen« an der Ostsee. Knapp 9000 Besucher folgten im vergangenen Jahr dem Ruf von Nils Landgren: »Komm mit ans Meer!«. Auf dem Gelände der Niendorfer Evers-Werft und im Niendorfer Hafen wird nun vom 27. bis 29. Juni die dritte Ausgabe des renommierten Jazzfestivals in seiner neuen Heimat gefeiert – ganz maritim inmitten des bunten Treibens des Niendorfer Hafens. Weiterlesen »

Incognito bei JazzBaltica 2014

Vom 26. bis zum 29. Juni 2014 richtet JazzBaltica den Blick wieder auf die europäische Jazzszene. In der DanceNight ist dieses Mal die britische Band Incognito zu erleben. Seit über 30 Jahren ist das kultige Soul-Jazz-Kollektiv um seinen Gründer und Sound-Visionär Jean-Paul »Bluey« Maunick nun schon erfolgreich im Musikgeschäft tätig. Einst als Pioniere der quirligen englischen Acid-Jazz-Szene gestartet, begeistert die Band bis heute mit ihrer unverwechselbaren Melange aus treibenden Funky Grooves, elegant-souligen Melodielinien und großartigen Stimmen. Weiterlesen »

Programm ab 14. März 2014

Am 14. März 2014 findet die Programmpressekonferenz der JazzBaltica statt. Ab diesem Tag können Sie unter www.jazzbaltica.de Karten reservieren. Der örtliche und telefonische Kartenvorverkauf beginnt dann am 31. März 2014.

JazzBaltica: Backstage-Gespräch mit Nils Landgren

Seit 2012 ist Nils Landgren künstlerischer Leiter von JazzBaltica. Ebenso wie er selbst ist auch die Funk Unit eng mit JazzBaltica verbunden, begann doch ihr internationaler Durchbruch mit dem Auftritt im Jahre 1994 genau JazzBaltica. Backstage spricht Nils Landgren mit Peter Kleiss über seine neue Rolle als Festivaleiter und über die Arbeit mit der Funk Unit.

Timmendorf steht zu JazzBaltica - Förderung für 5 Jahre zugesichert

Die Gemeinde Timmendorfer Strand und die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH haben der Stiftung Schleswig-Holstein Musik Festival einen jährlichen Beitrag von 75.000 Euro bis zum Jahr 2018 zugesichert. Gegenstand der Vereinbarung ist die Veranstaltung der JazzBaltica in der Gemeinde. Nils Landgren: "Ich bin wahnsinnig dankbar über diese Entscheidung. Timmendorfer Strand-Niendorf ist ein wunderbarer Ort für unsere JazzBaltica. Ein Jazzfestival direkt am Meer - wo gibt es das noch?"

Backstage-Gespräch mit Nils Landgren & Joachim Nitz

JazzBaltica findet seit nunmehr zwei Jahren in Niendorf, an den Ufern der Ostsee, statt und erhält dabei viel Unterstützung durch die Gemeinde Timmendorfer Strand. Zusammen mit Peter Kleiss sprechen Festivalleiter Nils Landgren und Tourismusdirektor Joachim Nitz über das Zusammenspiel von Jazz und Tourismus.

Das Alphorn und die Sonne im Gepäck

Arkady Shilkloper ist ein international gefeierter Waldhornist und Alphornist, dessen Kreativität durch Einsatz modernster technischer Mittel noch gesteigert wird. Ausgebildet am Moskauer Gnessin Institut und später am Bolschoi tätig, ist Shilkloper heute in den großen Häusern der Hochkultur weltweit zu Hause – im Jazz und in der Klassik. 2013 war Arkady Shilkloper Mitglied des JazzBaltica-Ensembles. 3sat hat den Weltklassemusiker auf seiner Reise von Moskau über die Alpen, durchs Sauerland bis hin zur Ostsee – nach Niendorf zur JazzBaltica – begleitet. Weiterlesen »