Mehr als 10.000 Besucher feierten JazzBaltica 2014

Mehr als 10.000 Besucher folgten Nils Landgrens Ruf »Komm mit ans Meer« und feierten in 13 Konzerten, 9 Open-Air-Acts und 2 Kinderprogrammen JazzBaltica 2014. »Dass so viele Menschen unser Motto: Komm mit ans Meer ernst genommen haben, hat mich im Herzen bewegt. Der Erfolg des diesjährigen Festivals zeigt, dass es für JazzBaltica eine Zukunft gibt. Dankeschön an alle – danke dem Publikum, den Mitarbeitern, den Sponsoren und Förderern, der Gemeinde Timmendorfer Strand und dem Land Schleswig-Holstein«, sagt der Künstlerische Leiter Nils Landgren.

Im kommenden Jahr findet JazzBaltica vom 3. Weiterlesen »

Highlights am Sonntag

JazzBaltica am Sonntag: In der Großen Halle präsentieren sich Magnus Lindgren + Friends, Kuàra und das Julia Hülsmann Trio feat. Michael Schiefel sowie Jeff Cascaro und Jazzkantine & die NDR Bigband. Den Abschluss bestreitet um 22 Uhr auf der Night Stage »Jazul«, das NuJazz-Quartett um den Trompeter Ingolf Burkhardt.
Zu Gast in der JazzCorner: Nils Landgren (12 Uhr), Rainer Haarmann & Nils Landgren (14 Uhr), Jeff Cascaro (16 Uhr), Ingolf Burkhardt (18.30 Uhr).

Nils Landgren jazzt mit »Me and My BoomBox«

»Me and My BoomBox« wurden bei ihrem Preisträgerkonzert von Nils Landgren unterstützt, mit einem Mix aus HipHop, Electro, Funk, Pop und Jazz präsentierten sie sich dem Publikum. Dr. Michael Adamska, Vorstand IB.SH, überreichte der siebenköpfigen Band den diesjährigen JazzBaltica Förderpreis der Investitionsbank Schleswig-Holstein.

JazzCorner: Viktoria Tolstoy & Jacob Karlzon

Künstler zu Gast in der JazzCorner: Peter Kleiß spricht mit Viktoria Tolstoy und Jacob Karlzon. Die beiden Musiker sind um 17 Uhr in der Großen Halle zu erleben. Um 16.30 Uhr spricht der Jazzredakteur des Saarländischen Rundfunks mit Trilok Gurtu.

JazzBaltica in Niendorf

JazzBaltica in Niendorf geht in eine neue Runde. Restkarten für alle Konzerte sind vor Ort an der Tageskasse erhältlich. Mit dabei sind u.a. der schwedische Ausnahme-Saxophonist Magnus Lindgren und dessen international besetzte Band, sie kombinieren Jazz mit Harfenklängen und Scat-Gesang (So 29.6. 13 Uhr). Auch die Musiker des Kuára-Projektes wagen den Blick über den Tellerrand und verbinden Jazz mit den Musiktraditionen Karolines, der Region diesseits und jenseits der finnisch-russischen Grenze (So 29.6. 15 Uhr). Jazz für Kids gibt es am Sonntagvormittag. Weiterlesen »

Künstler zu Gast in der JazzCorner

Peter Kleiß, Jazzredakteur des Saarländischen Rundfunks, ist ein ausgesprochener Kenner und Liebhaber des Jazz, mit vielen Musikern verbindet ihn eine lange Freundschaft. Bereits im vergangenen Jahr sprach er bei JazzBaltica Backstage mit einigen Künstlern, darunter Lars Danielsson, Paolo Fresu, Wolfgang Haffner und Benedikt Jahnel. Alle Gespräche finden Sie auf Youtube. In diesem Jahr haben wir direkt auf dem Gelände der Evers-Werft eine JazzCorner eingerichtet. Peter Kleiß diskutiert dort am Sa 28.6 und So 29.6. mit seinen Gästen und dem Publikum über Musik, Werdegänge, aktuelle Entwicklungen im Jazz und vieles mehr.

JazzBaltica Förderpreis

Preisträger des diesjährigen JazzBaltica Förderpreises ist die siebenköpfige Band »Me And My BoomBox«. Der von der Investitionsbank Schleswig-Holstein gestiftete Preis wird im Rahmen des Festivals verliehen. Die Jury zeichnet in diesem Jahr eine Formation besonders talentierter junger Künstler aus dem Grenzbereich des Jazz aus. »Me And My BoomBox« wurde 2012 von dem Hamburger Posaunisten Matti Wagemann gegründet. Textlich und musikalisch orientiert sich die Band an etablierten deutschen Acts wie Peter Fox oder Seeed, beeindruckt mit humorvollen, verschmitzten Texten und einem Stilmix aus Jazz und Improvisation. Damit erhält erstmals eine Formation den Preis, die sich nicht dem akustischen Jazz verschrieben hat.

Der Preis wird am Sa 28.6. um 19.30 Uhr an der Open Air-Bühne am Hafen vom Vorstand der Investitionsbank Schleswig-Holstein, Dr. Michael Adamska, an »Me And My BoomBox« überreicht, die anschließend ein Open-Air-Konzert spielen werden.

JazzBaltica Warm-up

Nur noch wenige Tage trennen uns von der diesjährigen JazzBaltica. Zu einem Warm-up-Konzert in Timmendorfer Strand lädt am Mittwoch, den 25. Juni um 19 Uhr die Bigband des Ostsee Gymnasiums Timmendorf ein. Unter Leitung von Axel Ster und zusammen mit Nils Landgren ist die junge Bigband auf dem Timmendorfer Platz zu erleben, und stimmt mit einem abwechslungsreichen Repertoire aus Blues, Jazz und Rock auf JazzBaltica ein.

Backstage-Gespräch mit Paolo Fresu

In knapp 4 Wochen geht JazzBaltica in die nächste Runde. Wie immer sind zahlreiche Jazzgrößen und Nachwuchskünstler mit dabei. Einer von ihnen war im letzten Jahr Paolo Fresu. Er gilt als einer der besten Jazz-Trompeter. Backstage sprach er mit Peter Kleiss über seine Musik.

Start des telefonischen und örtlichen Vorverkaufs

Ab dem 31. März 2014 sind Tickets für die diesjährige JazzBaltica erhältlich. Ob eine Karte für die Ale Möller Band, die Dance Night oder Viktoria Tolstoy & Jacob Karlzon, ob Kombi- oder Festivalkarte – sichern auch Sie sich eins der beliebten Tickets. Erhältlich sind diese telefonisch über unsere Kartenzentrale unter Tel 0431–23 70 70 und online sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.